Titelbild

Pustertal mit Kindern? Es ist für jeden etwas dabei

Home  /  Der Charme des Pustertals   /  Pustertal mit Kindern? Es ist für jeden etwas dabei

Pustertal mit Kindern? Es ist für jeden etwas dabei

Adventure parks, trips to discover the animals of the forests, fun bobs and alpine descents: there is only the embarrassment of the choice when we try to discover how to spend some time having fun in Val Pusteria with the children! Especially in the summer, when skiing is difficult and nature is luxuriant around us and our families, going out and discovering the beauty of the area's tourist offer is always a good idea. Here are some tips!

Das Pustertal ist das sonnigste Gebiet in Südtirol und ermöglicht es uns, schöne Lichter und Kontraste zu genießen, die sich perfekt für Abenteuer im Freien eignen.

In Innichen zwischen Zwergen und Feen

Vor den als Wächter dienenden Dolomiten bedeutet die Stadt Innichen oftmals Entspannung und Leben im Pustertal. Mit dem Sessellift zum Monte Baranci erwartet uns das perfekte Abenteuer, um mit den Kindern das Pustertal zu erleben: das Gnomendorf. Eine Reihe von Holzhäusern mitten im Wald, von denen einige nur über Treppen oder die prächtigen Hängebrücken zu erreichen sind. Hier scheint es sich wirklich um eine Gesellschaft von Zwergen und Feen zu handeln. Nutzen Sie die Freizeitkunstwerkstätten vor Ort oder erfrischen Sie sich in den beiden Teichen unterhalb des Dorfes. Es wird gesagt, dass sie aus den Spuren eines sanften Riesen geboren wurden, der durch das Tal ging.

Warum den Sessellift benutzen, wenn wir mit dem FunBob runterfahren können? Fast zwei Kilometer Bobbahn, die uns durch den Wald nach Hause bringt. Ein Erlebnis, das Sie auch für Erwachsene nicht verpassen sollten! Im gleichen Stil, näher an Lienz, an der Moosalm, können wir die ganzjährig geöffnete und 2,7 km lange Rodelbahn Alpine Coaster Osttirodler besuchen.

Unter den vielen Spaziergängen kann der Ausflug zur Prato Piazza im Pragser Tal auch mit Kinderwagen unternommen werden. Mittagessen in einer Hütte und einem großen Bereich für Kinder zum Spielen.

Ebenfalls in Innichen befindet sich das Aquafun, bei dem Kinder unter drei Jahren frei sind

Toblach: die Magie des Waldes

Auf unserem Weg durch das Pustertal mit den Kindern finden wir das Baumdorf, in dem einer der schönsten Kinderträume Wirklichkeit wird: Baumhäuser. Verbunden durch Brücken, Rutschen, Geheimgänge und mit vielen Freizeitaktivitäten, werden Kinder eins mit dem Leben im Wald.

Wenn wir noch näher an der Natur sein wollen, müssen wir unbedingt den Gustav Mahler Zoologischen Park besuchen und Freunde, Eulen, Waschbären, Rehe, Rehe und viele andere Arten, die hier in Frieden leben, besuchen. In einigen Fällen besteht auch die Möglichkeit, ihn zu füttern.

Der Charme der Legenden

Mit Kindern im Pustertal zu sein, ist ganz einfach. Folgen Sie einfach den Spuren der Legenden! Nach Zwergen und Tieren folgen wir dem Pfad der Elfen in den Vintl von Sopra. Ein Weg voller Magie und Überraschung, der von der Kirche San Niccolò in den Wald führt und uns dazu führt, diese winzigen Häuser zu entdecken, die von kleinen Elfen der Gegend bewohnt werden. 3 km und eine halbe, die teilweise mit Kinderwagen befahren werden können, bis mindestens zum Wasserfall.

Besuchen Sie ibimbinelbosco.com , um die besten Aktivitäten zu entdecken!

de_DEGerman