Titelbild

Die Legende des Haunold-Riesen: Rocca dei Baranci

Home  /  Der Charme des Pustertals   /  Die Legende des Haunold-Riesen: Rocca dei Baranci

Die Legende des Haunold-Riesen: Rocca dei Baranci

Die Haunold oder Rocca dei Baranci Es ist ein 2.966 m hoher Gipfel, der höchste der Rondoi-Baranci-Gruppe und voller Geschichten und Legenden. In Innichen erzählen viele von der Legende des Haunold-Riesen, der Sohn eines in Innichen stationierten römischen Kapitäns, der aus einer wunderbaren Quelle trank, die so stark wuchs, dass er ein Riese wurde. Ihre Geschichte ist vor allem mit dem Bau der. Verbunden Stiftskirche Innichen, eine prächtige Struktur, die heute noch existiert.

Die Bewohner der Stadt baten den Riesen Haunold um Hilfe, der mit anderen seiner Art auf den felsigen Hängen des Landes zusammenblieb, um die zu transportieren schwere Steinstücke dass sie dazu dienen würden, die Kirche zu errichten. Im Gegenzug versorgten sie Haunold mit dem Essen, das sie wollten. Der Riese behauptet, jeden Tag zu erhalten ein Kalbfleisch, drei Bohnen und ein Fass Wein. Die Zeit verging, der Bau der Kirche endete, aber nicht Haunolds tägliche Ansprüche. Es musste etwas unternommen werden: Die Bürger von Innichen haben dann ja Sie organisierten eine Falle für den Riesen, grabe und verstecke ein riesiges Loch, in das es hineingelegt werden kann, was den Tod zur Folge hat.

Der Legende nach lebt der Geist von Haunold noch immer im Tal und auf dem Berg über Innichen, der seinen Namen trägt. Um ihn für seine harte Arbeit am Bau der Kirche zu ehren, wurde eine Rippe vom Körper des Riesen entfernt und ist noch heute im Vestibül freigelegt. Dieses Stück Knochen, das später von Wissenschaftlern untersucht wurde, erwies sich als Eigentum eines Mannes prähistorisches Tier und nicht für einen Menschen ... aber der Charme der Geschichte ist von unschätzbarem Wert!

Um die zu besuchen Berg des Riesen Haunold gehe einfach zu i Bäder in Innichen und begeben Sie sich zum Schutz des Gigante Haunold, der mit zahlreichen Plätzen ausgestattet ist, in denen Kinder spielen können, während sich die Erwachsenen entspannen und die Köstlichkeiten der Zuflucht genießen. Zum Zurückgehen können Sie die Funbob Oder spazieren Sie auf der Winterrodelbahn.

Länge der Strecke: 4 - 5 km
Gesamtzeit: ca. 3 Stunden
Ausgangspunkt / höchster Punkt: 1.175 m / 1.600 m
Zustand des Weges: Spaziergang im Wald
Mit Kinderwagen begehbar: nein
Empfohlene Zeit: Sommer und Herbst, Winter mit Schneeschuhen

de_DEGerman