Titelbild

Die kleine Kirche von Prato alla Drava: Grenzort

Home  /  Der Charme des Pustertals   /  Die kleine Kirche von Prato alla Drava: Grenzort

Die kleine Kirche von Prato alla Drava: Grenzort

prato alla drava

Das Gebiet Prato alla Drava liegt fast an der italienisch-österreichischen Grenze im Val Pusteria. Ein Tagesausflug, der uns zu einem der vielen Gebiete führt, die die magische Landschaft unseres Tals am besten repräsentieren. Im Sommer sticht die kleine Kirche Prato alla Drava inmitten des hellen Grüns der umliegenden Wiese hervor. Im Winter sieht es jedoch aus wie ein kleiner Aussichtspunkt, dessen rotes Spitzdach in einer Schneedecke zu sehen ist.

Prato alla Drava ist eine Stadt an der Grenze zwischen Südtirol und Osttirol und liegt auf 1160 Metern über dem Meeresspiegel. In der Kleinstadt leben 320 Menschen. Die Kirche ist S. Nicolò gewidmet und befindet sich wie viele andere Kirchen in der Gegend auf einem Hügel, von dem aus man das ganze Tal überblicken kann

Der erste Hinweis auf diese Kirche stammt aus dem Jahr 1507. Die Fresken im Inneren stammen aus der Renaissance und stellen die Krönung Mariens dar, wie die Legende von San Nicolò berichtet. Die Altäre, Kanzeln und Beichtstühle stammen aus dem 19. Jahrhundert und sind im Barockstil gehalten.

Es befindet sich am Fuße des Monte Elmo und seiner Ausflüge (über die wir hier gesprochen haben) und im Winter wird es zu einer märchenhaften Kulisse, die Sie mit Schneeschuhen an den Füßen oder ein bisschen Langlauf genießen können.

Vom Prato alla Drava aus ist das nahe gelegene Lienz mit seiner österreichischen Atmosphäre leicht zu erreichen, auch über den Radweg, der sich vom Val Pusteria von Rio Pusteria zu dieser herrlichen österreichischen Perle windet. Perfekt für einen Einkaufstag bei schlechtem Wetter!

Ebenfalls in Prato alla Drava befindet sich die Loreto-Kapelle: Ihr Bau ist mit dem Pilger Johann Klettenhammer verbunden, der im 17. Jahrhundert ein Bild der berühmten Loreto-Kirche nach Val Pusteria brachte. Die Loreto-Kapelle wurde nach diesem Originalbild erbaut.

Ein weiterer Ort, den Sie nicht verpassen sollten, wenn wir in dieser Gegend sind, ist sicherlich die Kapelle von San Silvestro. Mit einer schönen Wanderung erreichbar, ist es der richtige Ort, um anzuhalten und einen kleinen Moment der Selbstbeobachtung einzulegen, sei es ein Gebet, eine Meditation oder, wie es sich gehört, ein Lied.

de_DEGerman